Release-3.4.0 Erste Hilfe

Aus Elexis-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der neuen Version wurden diverse Änderungen vorgenommen und leider haben sich auch einige Fehler eingeschlichen, resp. es wurde Funktionalität reduziert. Wir arbeiten momentan intensiv daran, diese wieder im gewohnten Umfang herzustellen.

Behobene Fehler / geänderte Funktionalität bis und mit 12.02.2018

  • Pendenzen - Pop-Up beim einloggen
    • Wenn bei einer Pendenz die Checkbox "Kein Patientenbezug" und ein Pop-Up beim Login aktiv war, wurde die Pendenz in der Liste nicht mehr angezeigt. Neu sind diese Pendenzen in der Kategorie "Allgemeine Pendenzen" wieder zu finden.
  • Notfallzuschlag Abrechnung per Ärztekasse
    • Auf Grund der Änderungen im Tarmed konnte die Zuschlagsleistung 00.2550 nicht mehr verrechnet werden - eine Änderung in der Datenbank hat den Fehler wieder behoben.
  • Suche Eigenartikel unter PostgreSQL
    • Unter PostgreSQL war die Suche in den Eigenartikeln extrem langsam - das betraf vor allem Nutzer mit einem grossen Eigenartikelstamm. Neu ist in den Eigenartikeln ein Filter zu finden, der die "Produkte" ausblendet und nur die dazugehörigen Artikel anzeigt.
  • Gutachten - Manuelle Preisangabe Tarmed
    • Ein Fehler hat dazu geführt, dass für Tarmedpositionen keine manuell eingetragenen Preise auf der Rechnung übernommen wurden. So konnten zum Beispiel keine Gutachten der Kat. E verrechnet werden (Pos. 00.2420). Der Fehler wurde behoben.
  • Archie Auswertungen - Checkbox "nur aktueller Mandant"
    • Die Statistik-Tools in Archie haben die Checkbox "nur aktueller Mandant" nicht berücksichtigt und haben die Auswertungen jeweils für alle Mandanten ausgegeben. Die Funktionalität wurde wieder hergestellt.
  • MiGeL 2018
    • Die Mittel- & Geräteliste zeigte zu vielen Positionen nur wenig Informationen. Im Zuge der neuen MiGeL 2018 wurde der Importer so angepasst, dass genügend Informationen vorhanden sind um die einzelnen Positionen auch korrekt identifizieren zu können.
  • Verrechnung - Anzeigefehler
    • Ein Fehler in der Anzeige der View "Konsultation" hat dazu geführt, dass angewählte Leistungen zwar eingerechnet (Änderung des Preises war vorhanden) jedoch nicht angezeigt wurden. Die Funktionalität wurde wieder in vollem Umfang hergestellt.
      Sortierung Pendenzen
  • Tarif 590 - Drucker
    • Der Rechnungsdruck für den Komplementärtarif 590 wurde angepasst und entspricht neu der Vorlage der Krankenversicherergemeinschaft (HELSANA, CONDORDIA, CSS, GROUPE MUTUEL, ÖKK, SANITAS, SWICA, SYMPANY und VISANA). Der Druck findet neu über einen PDF-Output statt und beinhaltet einen 2D-Matrixcode.
  • Sortierung Pendenzen
    • Bei der Überarbeitung der Pendenzen wurde die Sortierung umgedreht (Fälligkeitsdatum von Zukunft - Heute). Neu gibt es die Option, die Sortierung nach Fälligkeitsdatum zu wählen (Rechtsklick). Die Pendenzen werden dann wieder von Heute - Zukunft sortiert.
  • Konstexte verschwinden nach Eingabe
    • Ein sehr spezifischer Fehler, der in wenigen Praxen auffindbar war: Die eingegebenen Konsultationstexte verschwanden nach dem Anwählen einer neuen Zeile oder beim Wechsel des Patienten. Der Fehler wurde behoben und die Funktionaltität wieder hergestellt.
  • Artikelstamm - Fehlende Artikel und Preise
    • In der letzten Version des Artikelstamms haben viele Medikamente und Preise gefehlt - der Fehler lag am Importer, der die Daten aus unseren Datenquellen nicht richtig ausgelesen hat. Der Fehler wurde behoben, wir arbeiten weiter daran den Artikelstamm zu verbessern.

Behobene Fehler / geänderte Funktionalität 12.01.2018

Agenda Gross alt
Agenda Gross neu
Rechnungs-Vorschlag alt
Rechnungs-Vorschlag neu
  • Leistungsblöcke
    • Die Funktionalität wurde wieder im vollen Umfang hergestellt.
  • Suche in den Blöcken
    • Die Suche wurde standardmässig wieder auf Blöcke umgestellt. Es wurde ein Filter für das Durchsuchen der Blöcke hinzugefügt, siehe Screenshot.
  • Leistungen mit Patientenalter
    • Tarmedleistungen, bei denen das Alter der Patienten eine Rolle spielt, konnten in einem gewissen Toleranzbereich nicht mehr verrechnet werden (1 Monat vor 75sten Geburtstag). Der Fehler lag an einer falschen Altersberechnung und wurde behoben.
  • Limitation Tarmed - Anzahl Leistungen pro 6 Monate
    • Bei Leistungen, die maximal. X-Mal innerhalb eines bestimmten Zeitraums verrechnet werden dürfen, wurden die im Jahr 2017 bereits verrechneten Leistungen mitgezählt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Fehler bei Nutzern mit PostgreSQL - Bspw. Eingabe Tarmedposition 03.0020
    • Nutzer mit PostgreSQL konnten bestimmte Tarmed-Leistungen nicht mehr verrechnen. Der Grund dafür war eine veraltete Abfrage, welche aktualisiert wurde.
  • Agenda Gross - Datumsfeld
    • Die Anzeigefarbe des Datums in der Ansicht "Agenda Gross" machte die Schrift für viele Benutzer schlecht erkennbar. Im Zuge dieser Änderung wurde die Datumsauswahl gleich durch eine neue ersetzt, die so auch in der AgendaWeb zu sehen ist. Neu übernimmt die Datumsauswahl auch die definierte Breite.
  • Rechnungs-Vorschlag mit neuer Anzeige
    • Die neue Ansicht "Rechnungs-Vorschlag" zeigte die Konsulationen im Gegensatz zum alten Rechnungs-Vorschlag nach Vornamen sortiert an. Die Anzeige wurde so angepasst, dass die Konsulationen wieder nach Nachnamen sortiert sind.

Behobene Fehler / geänderte Funktionalität 09.01.2018

  • Eigenartikel
    • Die Eigenartikel werden nun wieder wie gewohnt angezeigt und können per Drag&Drop oder per Doppelklick verrechnet werden.
Eigenartikel neu
    • Die ID der Eigenartikel im Fenster "Konsultation/Verrechnung" wird nicht mehr angezeigt - Ausnahmen: Pharmacode/EAN-Nr. --> wenn eingetragen werden diese ausgewiesen.
  • OpenOffice Absturz bei AUF Druck
    • Das Problem wurde behoben, bitte starten Sie allenfalls Elexis neu um das Update zu erhalten

Aktuell bekannte Fehler/Änderungen

  • Benutzer kann sich nicht anmelden
    • Ab der Version 3.4 sind die Login-Daten case-sensitive sind. D.h. bitte achten Sie auf die Gross-/Kleinschreibung.
Lagerverwaltung
  • Lager / Medikamentenmanagement / Bestellungen
    • Der Lieferant wurde bei der Migration ins neue Lagerformat nicht übernommen.
    • => Lösung: Sie können unter Datei => Einstellungen => Lagerverwaltung einen Standard-Lieferanten setzen.
  • Eigenartikel
    • Eigenartikel können nicht mehr per Rechtsklick bearbeitet werden.
    • => Lösung: Bearbeiten Sie vorläufig die Eigenartikel bitte in der Artikel-View (rote Pille).
  • Leistungsblöcke
    • MiGeL-Positionen und Diagnosen werden aus den Blöcken nicht mehr übernommen.
    • => Lösung: Der Fehler ist bekannt und wird behoben. Holen Sie bitte momentan die Diagnosen und MiGeL-Positionen aus den entsprechenden Registerkarten.
  • Omnivore
    • Drag & Drop ins Outlook ist nicht mehr möglich.
    • => Lösung: Betrifft offenbar nur einzelne Installationen.
  • OpenOffice stürzt beim Druck von AUF Zeugnissen ab
    • Der Fehler ist bekannt und wird behoben.
Fallfilter deaktivieren
  • Tarmed zeigt falsche Position beim Erstellen der Blöcke
    • Elexis selektiert automatisch den korrekten Tarif für die Konsultation welche Sie zuletzt angewählt haben. Wenn Sie also Blöcke mit dem neuen Tarif machen möchten, wählen Sie bitte eine entsprechende KVG-Konsultation mit diesjährigem Datum. Alternativ können Sie beim Erstellen der Blöcke den Filter deaktivieren um alle Positionen zu sehen.
  • Falsche Tarife
    • Elexis zeigt bei der Verrechnung den falschen Tarif an. Bspw. alter Tarmed auf einem KVG-Fall
    • Lösung: Bitte prüfen Sie in den Einstellungen die Gesetzeskonstanten, Elexis selektiert den zugehörigen Tarif anhand der Konstanten sowie des Konsultationsdatums. Für die Überprüfung gehen Sie bitte in Datei => Einstellungen => Abrechnungssysteme und öffnen Sie das gewünschte Gesetz (Doppelklick). Prüfen Sie ob im Feld 'Konstante' das entsprechende Gesetz mit der Variablen bspw. 'Gesetz=KVG' vorhanden ist. Falls nicht, fügen Sie dieses ggf. hinzu.
Gesetzeskonstanten
  • Suche in den Blöcken
    • Die Suche funktioniert nicht mehr.
    • Neu erwartet Elexis mindestens 3 Zeichen bevor es anfängt zu suchen. Allerdings werden mittlerweile auch die Positionen der einzelnen Blöcke durchsucht. Die Funktionalität wird nochmal überarbeitet.