Installation Elexis 3.x OpenSource

Aus Elexis-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Voraussetzungen

Wir beschreiben hier die Anforderungen für Elexis 3.4, welche im Dezember 2017 freigegeben wurde. Da auf 1.1.2018 ein neuer Tarmed-Tarif für die Schweiz eingeführt wurde. Unterstützen wir keine älteren Versionen mehr.

Sie brauchen:

  • Java 8 (OpenJDK oder von SUN/Oracle).
    • Unter Windows scheint nur die 32-Bit-Version gut mit allen Elexis-Plugins für die Text-Verarabeitungs und Anbindungen an Laborgeräte zu funktionieren
    • Unter Linux und MacOSX ist die 64-Bit-Version angezeigt.
  • Eine Datenbank. Elexis unterstützt folgende Datenbank-Systeme
    • H2 (Für die DemoDB und UnitTests)
    • MySQL >= 5.7
    • MariaDB
    • PostgreSQL >= 9.5 (9.0 bis 9.4 laufen nicht, da dort gewisse if not exists statements beim Erstellen von Tabellen/Indices vorhanden sind)


Der Release Manager von Elexis empfiehlt den Gebraucht von PostgreSQL, da hier Upgrade, Dump und restore mit deutlich weniger Problemen als mit MySQL laufen.

ACHTUNG! Falls Sie eine MySQL-Datenbank unter einem Betriebsystem verwenden, dessen Dateiname case-sensitiv ist (MacOSX/Linux), müssen Sie am geeigeneten Ort ein my.cnf mit dem folgenden Inhalt erstellen

  [mysqld]
  lower_case_table_names=1

erstellen


Installation Elexis 3.4

  • Laden Sie http://download.elexis.info/elexis/3.4/products die ZIP-Date für Ihr Betriebsystem und gewünschte 32/64-Bit Version herunter
  • Falls gewünscht, Demo-Datenbank installieren. Die Anleitung dazu finden sie hier im Wiki unter Installation_Elexis_3.0_demoDB
  • Elexis aufstarten
  • Im Dialogfenster "Elexis-Anmeldung" (Abbildung 1) Benutzername und Passwort für die Datenbankverbindung eingeben

Für Erst-Anwender/Interessenten: Zum Kennenlernen von Elexis empfehlen wir Ihnen zuerst noch die Demo-Datenbank zu installieren. Die Anleitung dazu finden sie hier im Wiki unter Installation_Elexis_3.0_demoDB

Für Mac-User:

  1. Namen des Programmes nicht ändern, der Mac nimmt sonst das Programmicon ein, setzt ein 'No-entry'-Zeichen und man kann es nicht mehr starten. Hat man den Namen schon geändert lässt sich, nach Zurückgehen auf den alten Programmnamen (Elexis3), das Programm wieder starten.
  2. Falls man beim Starten des Programms die Fehlermeldung "Elexis3 kann nicht geöffnet werden, da es von einem nicht verifizierten Entwickler stammt. Ihre Sicherheitseinstellungen erlauben nur die Installation von Apps aus dem Mac App Store und von verifizierten Entwicklern" anzeigt. In diesem Fall unter Systemeinstellungen..Sicherheit beim Punkt "Apps-Download erlauben von:" entweder "Keine Einschränkungen" auswählen oder für "Das Öffnen von Elexis3 wurde blockeriert, da die App nicht von einem zertifizierten Entwickler stammt." auf den Knopf "Dennoch öffnen" drücken.

Details zum Starten von Elexis3

Abbildung 1: Elexis-Splash Dialog

Elexis 3 4 splash.jpg

Dieser Splash-Bildschirm sollte nach ein paar Sekunden verschwinden und folgendem Dialog Platz machen.

Abbildung 2: Elexis-Anmeldung Dialog

525x


Nach Etablierung der Datenbankverbindung sehen Sie das Programm in der Grundkonfiguration (Abbildung 2).


Abbildung 3: Elexis 3.4 nach dem Start

Elexis3.0 inst 2.jpg

Installation von zusätzlichen Features

Für die Erweiterung von Elexis 3.0 stehen auf dem Server modulare Komponenten, sogenannte Features zum Import bereit. Sie erreichen die Features über den Menüpunkt 'Hilfe/neue Software installieren'. Es öffnet ein Dialogfenster (Abbildung 3). Auf der Linie 'work with' finden Sie ein drop down. Stellen sie 'All Available Sites' ein.

Sie sehen die OpenSource erhältlichen Features im Fenster darunter. Ein Klick auf die Checkbox links selektiert das zu importierende Feature, der Button 'Next' am unteren Bildrand importiert das File und Sie können die Aktion mit Kick auf 'Finish' abschliessen.

Schweizer Ärzte sollten unbedingt aus "Elexis 3 Base release" unter Basispakete das Feature "Elexis Swiss OpenSource" installieren, damit sie eine Unterstützung für den Tarmed erhalten.

Abbidlung 3: Installation von Features

Elexis3.0 inst 4.jpg

Auswahl/Installation Text-Plugin

Die Auswahl des Text-Plugins muss überlegt sein. Info dazu findet man unter Auswahl des Text-Plugin. Das Plugin selber wird wie jedes andere Feature installiert.

Installation Artikelstamm und Artikelstammdaten

Vor Gebrauch des Artikelstammes muss die Artikelstamm-View installiert werden. Die View wird in'Elexis Swiss OpenSource Feature' aufgebaut und kann wie im vorigen Kapitel 'Installation von zusätzlichen Features' beschrieben installiert werden. Man findet das Feature unter 'Basispakete'


Elexis 3.4 benötigt Artikelstamm Version 5. Der Link https://artikelstamm.elexis.info/latest_all_v5.xml sollte jeweils auf die aktuellste Version zeigen (ca 32 MB gross). Es empfiehlt sich, diese Datei mit einem Kommandozeilen-Werkzeug wie wget runter zu laden. Mehr Info dazu finden Sie unter At.medevit.ch.artikelstamm.

Installation/Upgrade Tarmed L

Die Datenbank wird von der FMH unter folgender Adresse zur Verfügung gestellt: https://www.fmh.ch/ambulante_tarife/tarmed-tarif/tarmed_tarifbrowser-datenbank.html

 66e8790b9c584a22d5b565d1fc2a8740637050c5035d4a1f710af6cf23ea5555  TARMED__Datenbank_01.09.00_BR_KVG-27.12.2017.mdb
 b5cf117f8410790b8660922abbf5dc4cfcc142c3d50ffef83a16590e54852452  TARMED__Datenbank_01.09.00_BR_KVG-27.12.2017.zip

Achtung! Diese Datei wurde erst am 23. Januar 2018 hochgeladen.

Danach

  1. Starten Sie Elexis neu
  2. Öffnen Sie die Perspektive "Leistungen" und gehen Sie dort in die View "Codes"
  3. Wählen Sie den Reiter "Tarmed"
  4. Klicken Sie anschliessend auf das kleine Pfeilsymbol oben rechts und wählen Sie die Funktion "Import"
  5. Wählen Sie vorher herunter geladene Datei (TARMED_Datenbank_01.09.00_BR_KVG.mdb) aus. Dies dauert einige Minuten.
  6. Starten Sie Elexis neu

Verwendente Sprache

Beim Import verwendet Elexis die unter Datei..Einstellungen..System..Allgemein ausgewählte "Bevorzugte Sprache (für den Datenimport). Diese gilt nachher unabhängig davon, welche Sprache der Benutzer für die Anzeige ausgewählt hat.

Medelexis Kunden können den neuesten Tarmed via Datei..Referenzdaten aktualisieren einlesen.

Upgrade EAL Analyseliste (Labortarif)


  • Kunden der Medelexis AG mit installiertem Plugin "Referenzdaten aktualisieren"

Unter http://download.elexis.info/download/EAL_01012015.xls finden Sie das Update der Analyseliste (Labortarif) per 1.1.2015. Bitte führen Sie das Update erst nach dem 1.1.2015 durch, dadurch können Sie sicherstellen, dass Ihre Leistungsblöcke gleich entsprechend mit den neuen Positionen ergänzt werden. Neben der Einführung der schnellen Analysen wurden noch weitere Anpassungen an der Liste vorgenommen, so fällt beispielsweise der Übergangszuschlag (Position 4708.00) per 1.1.2015 weg. Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.bag.admin.ch/al.

Das Einlesen und das Update der Leistungsblöcke funktioniert automatisch. Um das Update zu beginnen gehen Sie bitte wie folgt vor. In Elexis:

  1. Datei => Referenzdaten aktualisieren
  2. Wählen Sie im darauf folgenden Dialog die Analyseliste aus und bestätigen Sie mit ‚OK‘

Elexis lädt nun die Analyseliste herunter, importiert diese und aktualisiert die Leistungspositionen in den Blöcken. Sollten Leistungspositionen aufgrund von Wegfall nicht aktualisiert werden können, wird Elexis Sie beim Verrechnen der Blöcke darauf hinweisen.


  • Andere Anwender von Elexis (OpenSource, 2.1.7.x oder 3.x)
  1. Da Elexis die XLSX-Date der vom BAG publizierten Anaylsenliste nicht lesen kann, muss diese zuerst ins XLS-Format gewandelt werden. Dies haben wir für Sie übernommen.
  2. Datei https://download.elexis.info/download/EAL/EAL_01012018.xls (sha256 ist 4fcdb03e9d909a76e581a3b9483b08506abf515622dceb57da216f753196362c) runterladen und auf Ihrem Desktop/Schreibtisch abspeichern.
  3. Starten Sie anschliessend Elexis und wechseln Sie zur Perspektive ‚Leistungen‘.
  4. Gehen Sie auf den Reiter "EAL 2009"
  5. Gehen Sie anschliessend in das Dropdown Menü (umgedrehtes Dreieck) und wählen Sie den Menüpunkt "Import" aus.
  6. Wählen Sie im Dialog über den Button "Suchen" die zuvor auf dem Desktop/Schreibtisch gespeicherte Datei aus.
  7. Setzen Sie das Gültigkeitsdatum auf den 1.1.2018 und bestätigen Sie mit "OK". Der Import wird gestartet und Ihre Leistungsblöcke werden angepasst. Sollten Leistungspositionen aufgrund von Wegfall nicht aktualisiert werden können, wird Elexis Sie beim Verrechnen der Blöcke darauf hinweisen.

Einlesen bestehender Patienten/Kontakte/Krankenkasse

Falls sie bestehende Kontakte/Patienten/Liste von Krankenkassen, etc einlesen wollen, werfen Sie einen Blick auf Ch.elexis.importer.div.

Konfiguration der Rechnungsstellung

Das Konzept der Mandanten ist hier erklärt.

Das Vorgehen ist unter Arzttarife Schweiz erklärt.